KlosterAusZeit: DEN ADVENT ERLEBEN! >
< Taizé-Gebet
28.11.2018 19:00 Alter: -7 days
Kategorie: News, Programm

Kleine Schritte zum Frieden

Ein Mutmachabend


 

Die Ökumenische Hochschulseelsorge lädt zusammen mit dem Flüchtlingsausschuss der Kath. Kirchengemeinde St. Johannes und der evangelischen Stephanusgemeinde Roßdorf im Rahmen der Nürtingen Friedenswochen zu einem Mutmachabend zum Thema Frieden ein. 

Der Friede im Kleinen bedarf des Friedens im Großen – der Frieden im Großen bedarf des Friedens im Alltag, im Miteinander, in uns. An diesem Abend darf das vermeintlich Kleine das Große inspirieren. 

Erzählimpulse geben Anregung zum Gespräch: 

- Trotz wenig friedvoller Vergangenheit und Gegenwart treffen sich Jugendliche aus Israel, Palästina und Deutschland um ihre wahren Sichtweisen kennenzulernen. Welche Erfahrungen machen sie?

- Mitglieder des Kalinka-Chors im Roßdorf berichten, wie sie als Russlanddeutsche hier Fuß gefasst haben. Fühlen sie sich als „Russen“ oder als „Deutsche“ – was bedeutet der Kulturbruch für ihre Identität? Wie gehen sie damit um?

- Gespräch mit Geflüchteten und Ehrenamtlichen. Was hilft Kontakt zu finden? Welche Probleme tun sich auf?  Begegnungen können Frieden stiften zwischen Fremden, die danach ihre Fremdheit nicht mehr brauchten. 

Und wie ist es mit uns? Wie sehen sie aus, unsere kleineren oder größeren Erfahrungen und Schritte von Frieden? Sind wir ihrer überhaupt immer bewusst? 

Und woher kommt der Mut oder die Verschmitzheit, sie einfach zu gehen? 

Musik wird an diesem Abend Erzählen und Hören begleiten - auch hier gehen verschiedene Stilrichtungen Schritte aufeinander zu... 

 

Wer zu dieser lohnenswerten Veranstaltung kommen mag, muss Schritte ins Roßdorf wagen: Der Veranstaltungsort ist das Stephanushaus, Hans-Möhrle-Str. 3, Nürtingen-Roßdorf